Suche

Wer ist online

4 Gäste online.

Noch nicht registriert oder angemeldet. Hier registrieren.

Stadt | Frankreich: 3. Tag - Das Grosse Wiedersehen

aus Sammlung: OLCA in Paris

  • Tour Id 525
  • Hinzugefügt am 08. Mär 2012 - 10:56 Uhr
<- vorherige Tour nächste Tour ->

Aufrufe: 12 | Prints: 21 | Diese Tour gefällt 2 Leuten

Beschreibung

Der Weg zu Olgas Bekannten führte sie genau vom westlichen Ende der Stadt bis ins östliche Ende, d.h. eine Fahrt entlang der oben beschriebenen "großen Achse" bis zur Stadtmitte war einfach Pflicht. Während Carsten sich mal wieder mit dem seltsam anmutenden Verkehr der Metropole auseinandersetzte, ließ Olga den Auslöser der Digitalkamera heißlaufen - hier eine kleine Auswahl der Bilder:

autofahrt_spiegel.jpg autofahrt_brunnen_1.jpg

autofahrt_brunnen_2.jpg autofahrt_champ_elysses.jpg autofahrt_arc_de_triomphe.jpg

 autofahrt_polizist.jpg    

Vorbei am Place de la Bastille und außerhalb der stadtumrundenden Peripherie wurde im Vorort Saint Monde wieder einmal die Suche nach "Französischer Küche" gestartet. Diesmal sogar ohne Parkplatzprobleme mußten beide in einer Brasserie aber erneut die hochgesteckten Erwartungen an die französische Eßkultur zurückschrauben, doch gegen Abend sollte sich auch dieses Rätsel lösen. Nach einem schönen Verdauungsspaziergang durch die Geschäftsstraße mit einer Art Dorfcharakter (spielerische Kunst, wie z.B. eine Giraffenplastik, und das Rathaus inklusive parkähnlichem Vorplatz lassen einen nicht an eine Millionenstadt denken) wurden noch die letzten Kilometer zu dem Wohnort der Bekannten, dem Vorort Nogent-Sur-Marne, zurückgelegt.
giraffen_bericht.jpg    
Die nächsten Stunden spiegeln wohl das wieder, was man sich immer bei einer multikulturellen Zusammenkunft so vorstellt:
  - die beiden jüngsten Kinder sprachen nur Französisch
  - das älteste Kind sprach Französisch und verstand ein bißchen Deutsch, konnte es aber nicht sprechen
  - Helene, die Mutter, sprach Französisch, Englisch und Russisch, wobei sie ungerne Russisch sprechen wollte
  - Jean-Jacques, der Vater, sprach Französisch, Englisch, Deutsch und Russisch, wobei er gerne auch mal 
    Wörter mischte oder einfach von der einen Sprache zu der anderen umschwenkte
  - Olga kann sich ja bekanntlich sehr gut in Deutsch, Russisch und Englisch artikulieren
  - Carsten durfte sein Deutsch und Englisch einsetzen

Mit allen oben genannten Sprachen wurden jedenfalls die letzten 9 Jahre in allen Einzelheiten ausgetauscht, die Veränderungen der Kinder mit Ah's und Oh's verarbeitet, offene Fragen auf beiden Seiten bezüglich der anderen Kultur beantwortet, eine Pariser Wohnung im Detail gezeigt und kleine Übungsstunden in Französisch bei den Kindern genommen. So konnte auch endlich die Frage nach dem Wahrheitsgehalt der so hoch gelobten französchen Küche erörtert werden: sie beginnt in den eigenen vier Wänden, Restaurants und andere auswertige Essensversorger haben damit recht wenig zu tun. Dieses wurde umgehend in die Tat umgesetzt, denn das gerade Gelernte mußte Olga und Carsten in Form von Salat, Fisch, Couscous, Geflügel, Käse, Suppe, die mitgebrachten Pfefferkuchen und Wodka schließlich auch bewiesen werden.    

Beide verbrachten hier eindeutig den schönsten Abend ihres Paris-Besuches, welcher leider wieder einmal viel zu schnell zu Ende ging. Auf der Rückfahrt über die Peripherie zum Hotel haben sich Olga und Carsten noch sehr intensiv über diese Begegnung bzw. das 
Wiedersehen unterhalten und fielen abschließend mit einer Menge neuer Eindrücke zufrieden und totmüde ins Bett.

Verwandte Suchbegriffe

freunde, besuchen, freude, essen, traditionen

Einsteller: nimkenja

<- vorherige Tour nächste Tour ->

Kommentieren

Noch keine Kommentare vorhanden.

 

Alle Touren für OLCA in Paris

Frankreich | AnSichten: Stadtvon: nimkenja | in: OLCA in Paris

1. Tag - Die Anreise

mehr…

  Da der Familienurlaub im Sommer durch eine Abstimmung zugunsten der Einrichtung getrennter Kinderzimmer ausgefallen ist, wollten sich Olga und Carsten wenigstens

 

Frankreich | AnSichten: Stadtvon: nimkenja | in: OLCA in Paris

2. Tag - Der Gewaltmarsch

mehr…

  Nach der für Olga und Carsten längsten Autofahrt seit langem - schließlich haben beide in nur zwei Tagen die Entfernung zwischen Dresden und Paris

 

Frankreich | AnSichten: Stadtvon: nimkenja | in: OLCA in Paris

3. Tag - Am Vormittag

mehr…

Nach dem üblichen Vorfrühstück mit Milchbrötchen und Cola mußten Olga und Carsten erst einmal den Lidl aufsuchen, denn wenn man schon überfallartig lang

 

Frankreich | AnSichten: Stadtvon: nimkenja | in: OLCA in Paris

3. Tag - Das Grosse Wiedersehen

mehr…

Der Weg zu Olgas Bekannten führte sie genau vom westlichen Ende der Stadt bis ins östliche Ende, d.h. eine Fahrt entlang der oben beschriebenen "großen

 

Frankreich | AnSichten: Stadtvon: nimkenja | in: OLCA in Paris

4. Tag - Rund um Ile de la Cite

mehr…

  Der vorletzte Tag wurde durch zwei Hauptunternehmungen geprägt: Sehenswürdigkeiten abklappern und Einkaufen, d.h. es wurde auch heute gelaufen, gelaufen,

 

Frankreich | AnSichten: Stadtvon: nimkenja | in: OLCA in Paris

5. Tag - Die Abreise

mehr…

Der letzte Tag des Paris-Ausfluges begann und endete mit einer Art Folter für Carsten, denn was morgens beim benachbarten Lidl eingekauft wurde, mußte auch die